Fu├čreflexzonenmassage

~ Fußreflexzonenmassage ~

mit nährender Sheabutter für trockene Haut inkl. Fußbad 

45 Min 42€ 

45 Minuten 6er Karte 210€

60 Min 54€

60 Minuten 6er Karte 270€

 

~ Hot Stone Fußmassage ~

inkl. Steinefußbad 60 Min 58€

~ Edelstein Fußmassage ~

inkl. Edelsteinfußbad 60 Min 58€

~ Kräuterstempel Fußmassage ~

inkl. Kräuterfußbad 60 Min 58€

 

Bei allen Behandlungen ist Zeit und Raum für ein Vorgespräch, Nachruhe und ein Getränk. (bitte 30 Minuten mehr einplanen)

Termine unter 06236 / 42 64 924

Stammkundenkarte Preisklasse I+II

Meine Behandlungen und Massagen dienen alleine  des Wohlfühlens, der Prävention und der Gesundheitsförderung.

Die Erwähnung von Indikationen und Kontraindikationen dienen der Information und Schlussfolgern keine Heilversprechen.

Die Fußreflexzonentherapie wurde im 20.Jahrhundert von Dr. med. Fitzgerald aus der Druckpunktmassage am Fuß entwickelt. Die amerikanische Masseurin Eunice Ingham entwickelte 1938 die Fußreflexzonenmassage mit einer speziellen Grifftechnik. Nach Deutschland kam die Fußreflexzonentherapie 1958 durch die Heilpraktikerin Hanne Marquard und ist inzwischen als Ordnungs- und Umstimmungstherapie weit verbreitet. Die Reflexzonen sind Landkartenpunkte am Fuß, die mit Organen und Organsystemen korrespondieren. Fast der ganze Körper spiegelt sich in den Füßen wieder. Über Impulse, die an diesen Reflexzonen gesetzt werden, erreicht man somit also fast alle Körper- und Organbereichen. Die Reize können einerseits bei einer Unterfunktion eine Anregung, andererseits bei einer Überfunktion eine Beruhigung bewirken. Die Fußreflexzonentherapie kann also ein Ungleichgewicht in Organen und Organsystemen wieder ins Gleichgewicht bringen und harmonisieren. Blockaden im Energiesystem werden ebenso gelöst und die Energie im Körpersystem kann wieder besser fließen.

An manchen Punkten kann eine therapeutisch durchgeführte Fußreflexzonenmassage sehr schmerzhaft sein. Ziel meiner Fußreflexzonenmassage ist jedoch eine tiefe Entspannung des gesamten Körpersystem, damit die Selbstheilungskräfte alleine ihre Arbeit verreichten können. So wird dem Klienten nur das zugemutet, was er gerade verarbeiten kann.

 

Kontraindikationen der Fußreflexzonenmassage:

  • Morbus Sudeck
  • Schwangerschaft
  • Bei Krebs währende Chemo oder Bestrahlung
  • Hoch fieberhafte , entzündliche Prozesse und Infektionskrankheiten
  • Feuchte Fußpilze
  • Akute Entzündungen im Venen- und Lymphsystem
  • Transplantate und Fremdkörper im Körper
  • Rheumatische Erkrankungen im akuten Schub

 

Behandlungsempfehlungen:

  • Zu Beginn: 1 bis max. 2 pro Woche
  • Nach 4 Behandlungen im 2, dann im 4 Wochen Abstand
  • Zur Gesunderhaltung alle 1-2 Monate

 

 

Stefanie Müller

Büro: Dornenweg 9a, 67117 Limburgerhof  06236/4264924

Behandlungsraum: Hermann-Hesse-Straße 1, 67071 Ludwigshafen Oggersheim 0171/6157429

 

 

Top

Energie für´s Leben | seminare@energie-fuers-leben.de